ImpreImii
Im
Impressum
CVJM im Kulmbacher Land e.V. Im Dienst des Reich Gottes Home Gruppen Freizeit Aktionen Grundlagen Silchmüller-Haus Mitarbeiterstruktur Vorstand Spender Kontakt
Wer war dieser Silchmüller?   Johann Christoph Silchmüller wirkte in den Jahren 1727 bis 1771 in Bayreuth und Kulmbach als Hofprediger und Superintendent. In einer Zeit, in der der christliche Glaube und die Bibel in Frage gestellt und verspottet wurden, stand er tapfer zu seiner Überzeugung. In außer- gewöhnlicher Weise wandte er sich den Kindern und Jugendlichen zu. Es war ihm ein Anliegen, den christlichen Glauben an junge Menschen in- und außerhalb der Schule weiterzugeben. Seine soziale Einstellung wurde in der Stiftung eines Waisenhauses und einer Armenschule in Bayreuth sichtbar. Genaueres ist im Buch "Johann Christoph Silchmüller - Hofprediger und Superintendent in Bayreuth und Kulmbach: Ein Lutherischer Pietist zur Zeit der Aufklärung" von Manfred Voigt (Verf.) und Günter Dippold (Hrsg.) nachzulesen. Ein großer Anspruch an das Haus und das Wirken des CVJM in Kulmbach, aber genau das ist es, was uns vorantreibt.